Women's Business Lunch - Vernetzt in der Arbeitswelt der Zukunft

Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus und welche Rolle spielt dabei das Netzwerk? Sollte man für den Arbeitsmarkt der Zukunft besser möglichst breit vernetzt sein oder strategisch gezielt mit gewissen, wenigen Personen? Obschon viele Frauen im Networking top sind, wird das Business-Networking gemäss der Studie Women matter 4 von McKinsey von Männern dominiert. Das bringt Frauen entscheidende Nachteile. Networking findet heute schon lange nicht mehr nur analog statt. Die meisten erfolgreichen Führungskräfte sind aktiv in den Social Media. Wie sieht erfolgreiche Präsenz in den sozialen Medien aus und wie kann das eigene Netzwerk vergrössert werden? Und was hat das mit einer positiven Einstellung gegenüber Veränderungen und Neuem zu tun?  

Über diese und viele weitere Fragen wollen wir im intimen Rahmen eines Lunches mit dem 30-jährigen Topshot der digitalen Arbeitswelt – Sunnie Groeneveld – sprechen. Sunnie Groeneveld ist Unternehmerin, Verwaltungsrätin, Autorin und Referentin. Sie hat die Eliteuniversität in Yale abgeschlossen, war erste Geschäftsführerin der Standortinitiative digitalSwitzerland, hat die Beratungsfirma Inspire 925 gegründet und sitzt inzwischen im Verwaltungsrat von drei mittelgrossen Schweizer Unternehmen. Thematisch begleitet hat sie dabei immer die Frage, wie es ein Unternehmen in Zeiten der digitalen Umwälzung schafft, eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der sich Menschen für Neues begeistern und Veränderungen positiv gegenüberstehen. 

Geniessen Sie ein Mittagessen mit dieser spannenden Persönlichkeit.
Wir freuen uns auf Ihre engagierte Teilnahme am Women’s Business Lunch.