Steuer- und abgaberechtliche Behandlung von Immaterialgüterrechten 2022

Die Bedeutung von immateriellen Vermögenswerten hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen. Die Verantwortlichen von mittleren und grösseren Unternehmen müssen sich mit rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Aspekten rund um die Schaffung, Nutzung, Übertragung und Entschädigung von Immaterialgüterrechten beschäftigen. Aus steuerrechtlicher Sicht sind nicht nur Fragen der korrekten rechtlichen Einordnung von Immaterialgütern von Bedeutung auch Bewertungsfragen oder die Überlassung von Nutzungsrechten im Konzern mit einer marktgerechten Entschädigung sind von zentraler Wichtigkeit. Bei kleineren und mittelständischen Unternehmen muss nebst der steuerrechtlich korrekten Beurteilung der Schaffung und Einbringung von immateriellen Werten auch sozialversicherungsrechtlichen Gesichtspunkten gebührende Aufmerksamkeit geschenkt werden.