Netto-Null: Konsequenzen für den Gebäudebereich 2021

Klimawandel und Naturgefahren: Auswirkungen auf Gebäude / Areale
Referent
Benno Staub, Fachperson Elementarschaden-Prävention, Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF

Infolge des Klimawandels werden Wetterextreme wie Starkregen, Sturm oder Hitze häufiger und intensiver ausfallen. Welches sind die grössten Risiken und was braucht es für einen nachhaltigen Umgang mit Naturgefahren? Wie gelingt der «Risiko-Dialog»? Erfahren Sie mehr über die neuesten Grundalgen für das naturgefahrgerechte Planen und Bauen.

Fordern und fördern im Kanton Zürich
Referent
Matthias Möller, Abteilungsleiter Energie, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft, Kanton Zürich

Beim Heizungsersatz wird oft erneut ein fossiles System installiert, häufig ohne gleichzeitige Modernisierungsmassnahmen. Welche Massnahmen und Instrumente können dem entgegenwirken? Wo setzen das neue Energiegesetz und das erweiterte Förderprogramm des Kantons Zürich an?

Revidiertes Energiegesetz: Dekarbonisierung in Basel
Referent
Marcus Diacon, Leiter Abteilung Energie, Amt für Umwelt und Energie, Kanton Basel-Stadt

Das revidierte Energiegesetz in Basel zeigt bereits Wirkung. Welches waren Stolpersteine und Lösungsansätze bei der Umsetzung in die Praxis? Wo liegen heute und in Zukunft die grössten Herausforderungen für den Gebäudebereich?